Breed

Sunbrook´s Labrador Retriever

 “A Labrador should look like nothing other than a Labrador”  Mary Roslin-Williams

Breeding / Zucht

Unter dem seit 1991 FCI geschützen Kennel "Sunbrook" wurden bis 2002, im Labrador Club Deutschland e.V. , 22 Würfe geboren. 2020 setzen wir unsere Zucht im DRC e.V. fort.


Sunbrook' s Labrador Retriever werden mit einem hohen Maß an Verantwortung, einem großen Erfahrungsschatz aus den vergangenen Jahren und viel Leidenschaft und Liebe für diese wunderbare Rasse gezüchtet.


Wir haben eine genaue Vorstellung von dem Typ Labrador den wir züchten wollen. Wesen, Temperament, Intelligenz, Arbeitsfreude und Arbeitsanlagen sind ebenso wichtig wie die Gesundheit und das Exterieur unserer Hunde und werden in unserem Zuchtprogramm gleichermaßen berücksichtigt.


Damals wie heute lieben wir den klassisch englischen Typ von Labrador und sind überzeugt, dass es möglich ist, einen Typ Labrador zu züchten, der die besten Eigenschaften, wie sie der schriftliche FCI-Rassestandard für Labrador Retriever Nr. 122 beschreibt, besitzt.


Unser Ziel ist es, labradortypisch freundlich und sichere, im Alltag souveräne, physisch und psychisch belastbare, intelligente Hunde mit sehr guten Arbeitsanlagen, viel „will to please" und einer schönen "trainability“ zu züchten.


Wesensfeste, sichere und souveräne Welpen gehen auf ebensolche wesensfeste Elterntiere zurück. Daher werden alle unsere Hunde vor ihrem Zuchteinsatz auf einem Wesenstest des DRC e.V. oder LCD e.V. vorgestellt. 


Sunbrook' s  Labradors sollen sich auf Ausstellungen und Arbeitsprüfungen genauso positiv präsentieren können, wie im "normalen" Alltag, der in der Regel mehr als 90% unseres gemeinsamen Lebens ausmacht!





Read More

Was wünschen wir uns von / erwarten wir von Interessenten an einem Sunbrook´s  Labrador Retriever?


Für unsere Sunbrook´s Welpen, die uns sehr am Herzen liegen, wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause und geben sie gerne an Menschen ab, die sich ausgiebig mit der Rasse Labrador Retriever und ihrem Wesen beschäftigt haben und die Freude daran haben, gemeinsam mit ihrem "Sunbrook" aktiv zu werden und ihn, körperlich wie geistig, sinnvoll beschäftigen möchten z.B. mit Fährtenarbeit, Tunierhundesport, Canicross, Dummy, dem jagdlichen Einsatz, Rettungshundearbeit, Obedience, Rally Obedience, Agility, Mantrailing oder was sonst so zusammen Spaß macht.  


Der Labrador Retriever ist dem FCI Standard Nr. 122 nach ein angenehmer und freundlicher Familienhund mit vielfältig einsetzbaren Arbeitsanlagen und großer Arbeitsfreude. Bei entsprechender Förderung und Beschäftigung wird er sich als angenehmer Begleithund in jeder Lebenslage zeigen.


Wir wünschen uns Welpeninteressenten, die sich umfassend informieren und denen eine qualifiziere Beratung durch den Züchter wichtig ist. Ihr Welpe wird sie viele Jahre begleiten, darum sollten sie sich ihren Züchter sehr sorgfältig auswählen. Denn halten sie erst einen niedlichen kleinen Welpen auf dem Arm, ist es für eine rationale Entscheidung meist zu spät.


Wir beraten unsere Welpeninteressenten ausführlich und nach bestem Wissen darüber, ob unsere Sunbrook´s Labrador Retriever zu ihnen und sie zu unseren Labradoren passen.





Read More

WHO WE ARE

 

SUNBROOK

F.C.I. Nummer 491/1991

Labrador Retriever Zucht



GET IN TOUCH

 

Address: Ostland Straße 5

37633 Dielmissen

Email: info@sunbrook.de

Phone: (+49) 5534 - 557 - 0693

Mobil:   (+49) 1577 - 4936 - 877

Sunbrook' s Labrador Retriever werden nach den  Auflagen und Richtlinien des Deutschen Retriever Clubs e.V. (DRC) gezüchtet, der dem Verband für das Deutsche Hundewesen e.V. (VDH), der Federation Cynologique Internationale (FCI) und dem Jagdgebrauchshund-Verband e.V. (JGHV) angeschlossen ist.


Die Aufzuchtbedingungen sind durch die Zwingerordnung und die Zucht-ordnung des DRC e.V. definiert und gewährleisten einen grundlegenden züchterischen Qualitätsstandard.


Mit bestmöglichen Aufzuchtbedingungen wollen wir die Weichen für das zukünftige Leben unserer Sunbrook´s Welpen stellen:

Wir versuchen in allen Phasen der Welpenentwicklung, beginnend mit der  vorgeburtlichen Phase, der  Neugeborenenphase (1. und 2. Woche), der Übergangsphase (3. Woche), der Prägungsphase (4.-7. Woche) sowie insbesondere auch in unserer „letzten gemeinsamen" Woche mit den Welpen, die Teil der Sozialisierungsphase (8.-12. bzw. 16. Woche) ist, unsere Sunbrook´s Welpen optimal in ihrer Entwicklung zu unterstützen.


Darüber hinaus haben wir uns aufgrund wissenschaftlicher Erkenntnisse und daraus resultierender positiver Erfahrungen im Spezial-Zuchtwesen (Blindenführhunde, Diabeteswarnhunde, Sprengstoffspürhunde, Mantrailer und Rettungshunde u.a.) dafür entschieden, neben bzw. noch vor der eigentlichen Prägung und Sozialisierung ab dem 3. Lebenstag die Frühzeitige neurologische Stimulation nach Dr. Carmen L. Battaglia, selbst Züchter und Zuchtrichter, Forscher und Verhaltenswissenschaftler, AKC Direktor und Chairman des National Genetics Komitee, des American Kennel Club Komitee für die Zukunft der  Hundezucht, des Komitees für Organisation und Planung sowie des Komitees für Gesundheit und Erziehung, bei unseren Sunbrook´s Welpen anzuwenden.

Durch gezielte Reize soll die Entwicklung des neurologischen Systems unserer Welpen unterstützt und optimiert werden. 



Read More

Wir planen im Frühjahr 2020 einen Wurf nach 

Ch. Sun-Laurie Blowing in the Wind  x Irin Angel Valencia


Wir haben die  Chance, Ch. Sun-Laurie Blowing in the Wind, den Vater unseres Rüden, Dt.-JCh. DRC & VDH, JSieger-Brandenburg '19, JSieger-Rostock '19, Belgian JWinner '19 Leenora Best Top Gear. als Gast bei uns zu haben und ihn über mehrere Monate kennenzulernen und zu erleben: gemeinsamer Alltag, Ausflüge & Urlaube, diverse Trainings, den Entenstrich, Pick up in UK und natürlich den Show Ring.


Roma hat für uns alles, was wir uns von einem Labrador wünschen! Er ist nicht nur ein umwerfender schöner Rüde, denn: ein guter Deckrüde zu sein, bedeutet definitiv mehr! Das Aussehen ist nur ein kleiner Teil der nach dem FCI Rassestandard Nr. 122  geforderten Eigenschaften.


Roma ist auch ein sehr guter Vererber und somit Deckrüde da er die Rasse verbessert. Und genau das muss ein Deckrüde tun: Er muss hervorragende Rassemerkmale besitzen, die er verlässlich an die nächste Generation weitergibt. Roma, besitzt die absolut besten Eigenschaften, wie sie im schriftlichen FCI-Rassestandard für Labrador Retriever Nr. 122 beschrieben sind, einschließlich Wesen, Temperament, jagdlicher Anlagen und Aussehen, wie es der Standard fordert.


Roma hat bewiesen, dass er in der Lage ist, die besten Eigenschaften konsequent an seine Nachkommen weiterzugeben. Seine Nachkommen erweisen sich durchgängig als liebenswerte menschenfreundliche, fröhliche anpassungsfähige Labradore mit herrlichem will to please und einem schönen klassischen Rassetyp. Bereits 7 seiner noch jungen Nachkommen sind Jugend Champions und ihre ED/ HD Auswertungen liegen im zuchtfähigen Bereich.


Read More

© 2019- 2020 Copyright Familie Schmitz All Rights Reserved.